Architektur/Baubiologie

Entwurfsplanung
Zuerst baut der Mensch das Haus – dann prägt das Haus den Menschen. Dessen sind wir uns bei der Planung oft zu wenig bewusst. Jedenfalls habe ich diesen Eindruck, wenn ich manche Siedlungen, Dörfer und Städte beobachte.
Wie wir bauen, hat Auswirkungen nach innen und nach aussen, wirkt auf unsere Psyche und Gesundheit, letztendlich auf die ganze Gesellschaft.

Architektur
verstehe ich in einem ganzheitlichen Sinn als heilendes Gestalten. Unsere Häuser sollten zur Natur, zum Landschaftsraum und untereinander in harmonische Beziehung treten und selber Harmonie ausstrahlen. Die Baubiologie befasst sich umfassend mit dem Thema Gesundes Bauen und setzt nicht einfach nur Gebäude in die Welt. Der Mensch und die optimale Integration und Harmonie des Bauwerkes steht im Zentrum des Bauens. Wir brauchen gesunde, wohlproportionierte Häuser in menschlichen Massstäben.

Wohnzimmer mit Aussicht

Projektoptimierung
Das Ziel meiner Beratung für bestehende oder geplante Bauvorhaben ist eine qualitative Verbesserung der Projekte unter Anwendung wissenschaftlicher und komplementärer Methoden, wie Geobiologie, Geomantie, Feng Shui, Vastu. In der Synergie der verschiedenen Systeme erzielen wir die besten Resultate.

Bagger beim Aushub

Umgebung
Zu einem baubiologisch gesunden Haus gehört die Umgebung dazu und verdient spezielle Aufmerksamkeit. Wir Menschen leben dauernd in Bezug zur Umgebung und Natur – wir leben von ihr. Im selben Sinn existiert eine Firma. Der Vorplatz und der Garten sind das Bindeglied zwischen Innen- und Aussenwelt und gleichzeitig eine Visitenkarte.
Eine schön gestaltete Umgebung kann zu einem Ort der Kraft und Ausstrahlung werden und eine heilende Wirkung entfalten. Mit diesem Ziel vor Augen sollten wir unsere Umgebung bewusst betrachten und gestalten.
Garten mit Steinmauer